Sonnenaufgang Gran Canaria heute: 07:22 Uhr Sonnenuntergang: 20:48 Uhr - Ebbe und Flut heute - Mittwoch, 26. Juli 2017

Urlaub auf Gran Canaria



Urlaub auf Gran Canaria bietet für jeden Geschmack etwas. Wer auf Trubel und Party steht, der ist bestens im Campo Internacional von Maspalomas und der Playa del Inglés aufgehoben. Hier reiht sich eine Möglichkeit zum Weggehen am Abend an der anderen. Party wird fast über all gefeiert, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Und das bis am nächsten Tag die Sonne aufgeht. Aber Gran Canaria bietet auch Erholung in der Natur, Kraft tanken und Sport.

Urlaub auf Gran Canaria, hier die Dünenlandschaft um den Faro Maspalomas. Dünenlandschaft um Maspalomas. Mitten drin der Leuchtturm.

Urlaub auf Gran Canaria mit Party und ein wenig Strand

Und tagsüber kann man sich von der nächtlichen Party dann am Strand erholen. Gerade an der Playa del Inglés und am Meer bei Maspalomas lockt der Kilometer lange Sandstrand der Dünenlandschaft vor dem Leuchtturm im Süden der Insel. Und wer am Strand lieber etwas mehr für sich sein möchte, sollte auf über 200 Kilometer Küstenlänge auch einen Ort für sich finden.

Urlaub und Natur, Wandern und Kraft tanken auf Gran Canaria

Wer mehr auf Grün, Natur und vielleicht auch noch Wandern steht, der sollte sich auf Gran Canaria das Bergland, Cumbres genannt, und auch den deutlich grüneren Norden nicht entgehen lassen. In El Tilo bzw. Los Tilos beispielsweise, der alte Lorbeerwald mutet an wie ein Urwald. Wer aus dem kargen Süden in den Norden fährt, ist ob des Grüns dort oben oftmals eh fast erschlagen. Aber Vorsicht, grün ist es hier, weil es auch öfters mal regnet. Man sollte vor einen Ausflug in den Norden, ja sogar vor einer Fahrt in die Inselhauptstadt Las Palmas de Gran Canaria, einen Blick auf den aktuellen Wetterbericht werfen. Eine Jacke einzupacken ist meist nicht verkehrt.

Hauptsaison Gran Canaria ist im Winter

Und die Hauptreisezeit für Gran Canaria ist der europäische Winter. Wenn man Glück hat, kann man auch ein ganz besonderes Feeling erleben. Am Vormittag an den Strand zum Sonne tanken und am Nachmittag dann zum Pico de las Nieves, dem höchsten Punkt der Insel, ab und an liegt hier im Winter auch genug Schnee zum Schneemann bauen. Aber Vorsicht. So häufig ist das Ereignis auch nicht und daher lockt es auch zahlreiche Einheimische in die Berge, gerade am Wochenende kommt dann auch die Polizei ins sonst ruhige beschauliche Bergland und regelt Verkehr und Parkplätze. Und meist ist so viel los, dass die Polizei ebenfalls anrückt und das Schneegebiet weiträumig absperrt. So bleibt einem vom warmen sonnigen Strand aber immerhin der Blick in die weißen Berge. Sehr häufig wird man dieses Schauspiel allerdings nicht genießen können. Mit ca. 1900 Metern sind selbst die höchsten Gipfel von Gran Canaria im Winter nur selten von Schnee bedeckt. Reiseinformationen Gran Canaria - praktische Tipps.

Urlaub und Wassersport

Urlaub in Puerto de Mogan, einem malerischen Ort im Süden von Gran Canaria.Wer auf mehr Aktion im Urlaub steht, der findet auch hierfür viele Möglichkeiten. Gelegenheiten zum Wassersport gibt es rund um Puerto Rico, zum Surfen an der Ostküste (Pozo Izquierdo) und am Stadtstrand von Las Palmas de Gran Canaria, Las Canteras. Wobei man eigentlich überall Surfen kann, Wellen und tolle Winde gibt es fast überall - wenn der Wind eben stimmt. Und auch Taucher finden eine abwechslungsreiche Wasserlandschaft vor der Küste.

Urlaub auf Gran Canaria mit Kindern

Wer mit Kindern Urlaub auf Gran Canaria macht hat zahlreiche Möglichkeiten. Entspannt am Strand abhängen, am Besten geht das zum Beispiel an der Playa Amadores zwischen Puerto Rico und Puerto de Mogan. Hier lockt nicht nur Sandstrand, dieser befindet sich eben in einer vor den Wellen des Atlantik geschützen Bucht. Oder man unternimmt eine Tauchfahrt mit einem U-Boot und erkundet die Unterwasserwelt vor Mogan. Keine Lust auf Strand? Dann lockt das Aqualand hinter Maspalomas oder am Abend das Holiday World mit Riesenrad und zahlreichen kindgerechten Vergnügungen. Noch nicht fertig, aber immerhin schon in Planung ist ein neuer, großer Wasserpark, der Siam Park, wie es ihn bereits auf der Nachbarinsel Fuerteventura gibt. Aber das wird wohl noch bis 2019 dauern, bis dieser auf Gran Canaria Eröffnung feiert.

Und welches Kind geht nicht gerne in den Zoo? Hier ist die Auswahl groß: Palmitos Park oder doch lieber etwas Kleiner, da wäre noch der Cocodrilos Parque bei Agüimes. Und demnächst gibt es in Las Palmas de Gran Canaria noch ein großes Aquarium zu bestaunen.

Oder man bietet den Kindern eine Wild West Show in Sioux City. Und soll noch ein wenig Geschichte bzw. Kultur dabei sein, es gibt ein Freiluftmuseum, das Mundo Aborigin, hier ist der Alltag der Altkanarier nachgestellt mit lebensgroßen Figuren. Und im Kolumbus-Museum in Las Palmas de Gran Canaria gibt es den Nachbar der Schiffskajüte von Christoph Kolumbus zu bestaunen. Wer also Urlaub mit Kindern auf Gran Canaria machen möchte, der ist nicht auf Sonne und Strand angewiesen. Abwechslung ist garantiert. Langweile dürfte da bei keinem Familienmitglied aufkommen.

Vorteile Gran Canaria

Der große Vorteil von Gran Canaria ist, neben dem gemäßigtem Klima und der Vielfältigkeit, die überschaubare Größe der Insel. Nur 50 Kilometer Durchmesser, da ist sogar eine Rundreise um die Insel an einem Tag zu bewerkstelligen. Das heißt, es lässt sich problemlos Sonne und Strand und Relaxen im Süden mit Kultur im Norden oder Natur in den Bergen kombinieren. Und so kommt eigentlich jeder auf Gran Canaria bei einem Urlaub auf seine Kosten. Und wer lieber auf einen Mietwagen verzichten möchte, das öffentliche Verkehrsnetz mit Bussen ist bestens ausgebaut. Man kommt eigentlich fast überall hin. Wer nicht gerade Bus fahren möchte, aber eben auch keinen Mietwagen nehmen will, kann sich auch einer Jeeptour oder einem Buggy-Ausflug anschließen. Oder man mietet sich in Maspalomas ein Fahrrad. Damit erweitert man seinen Aktionsradius bereits beträchtlich.

Eine Bahnlinie vom Norden in den Süden der Insel wird zwar immer wieder geplant, aber bislang wurde mit dem Bau noch nicht begonnen. Für Ausflüge ist man also auf den Bus, auf eine Bustour, eine Jeeptour oder eben den Mietwagen angewiesen.

Golfen auf Gran Canaria

Auch Golfer kommen auf Gran Canaria natürlich auf ihre Kosten. Die Insel lockt zwölf Monate im Jahr mit acht Golfplätzen. Darunter auch der älteste Golfplatz Spaniens, dieser findet sich allerdings im Norden der Insel. Der Real Club de Golf de Las Palmas lockt mit 18 Löcher (Par, 71). Gegründet wurd eder älteste Golfplatz Spaniens im Jahr 1891 am Rande eines Vulkankraters. Von hier aus hat man einen Ausblick auf die Berge und auch auf das Meer. Direkt am Golfplatz gelegen ist zudem das Hotel Bandama Golf.

Weitere Golfplätze auf Gran Canaria


Feste und Fiestas

Es gibt natürlich in jedem Dorf, in jeder Gemeinde die eigenen Feste. In den Bergen wird die Mandelblüte gefeiert, am Meer der Virgen del Carmen die Ehre erwiesen. Im Herbst reiht sich ein Patronatsfest an das nächste. Es gibt immerhin 21 Gemeinden auf der Insel und jede Gemeinde besteht aus zahlreichen Ortschaften und Dörfern - und auch hier gibt es immer wieder etwas zu feiern.
Einige der Fiestas sind aber herausragend. So wird auf Gran Canaria lang, laut, bunt und sehr ausgiebig Karneval gefeiert. Und da man sich nicht Konkurrenz machen möchte, feiert man in Las Palmas de Gran Canaria zu einem anderen Zeitpunkt Karneval als zum Beispiel in Maspalomas. Wer lang genug Urlaub macht, kann also zwei Mal Fasching feiern (Karneval Gran Canaria). Und im Mai findet an der Playa del Ingles die Gaypride statt. Eine Woche feiern Gays und Lesben sich selbst und dabei kann natürlich kräftig mitgefeiert werden. Höhepunkt ist sicherlich der Umzug am Samstag der Gaypride Maspalomas.

Am 24. Juli finden in zahlreichen Ortschaften Fiestas zu Ehren des Heiligen Jakobus statt, in Spanien als Santiago verehrt. Der Heilige zählt zu den wölf Aposteln Jesu Christi, sein Grab soll sich in Nordspanien, in Santiago de Compostela, befinden, Zielpunkt des Jakobswegs. Auch auf Gran Canaria gibt es Strecken, die zum Jakobsweg gezählt werden. Den Jakobsweg kann man also auch auf der Insel beginnen.

Auch sehr wichtig ist das Volksfest zu Ehren der Jungfrau von der Pinie, den die Pinienjungfrau ist schließlich die Schutzheilige der Insel Gran Canaria. Hauptort der Feierlichkeiten am 8. September ist Teror.

Reisezeit Gran Canaria

Besondere Beliebtheit erfreut sich Gran Canaria im europäischen Winter. Wenn es selbst auf Mallorca und in Südspanien nicht wirklich warm ist, erfreut man sich auf den Kanaren immer noch an Temperaturen von über 20 Grad Celsius und ein Bad im Atlantik ist ohne Probleme möglich. Und trotz der Nähe zu Afrika ist das Klima auf den Kanaren gemäßigt, auch im Sommer haben die Inseln, allen voran Gran Canaria ihren Reiz. Selten wird es richtig heiß, lang andauernde Hitzewellen wie in Andalusien sind eher selten. Ein Calima, mit trockener, heißer und meist auch staubiger Luft, dauert meist eben nur ein paar Tage an.

Hauptsaison bleibt aber der Winter. Und sollte im Winterurlaub auf Gran Canaria doch einmal der Himmel bewölkt sein, so ist das vielleicht nur ein lokales Phänomen am eigenen Urlaubsort, wenige Kilometer weiter südlich oder nördlich lacht sehr wahrscheinlich die Sonne vom Himmel.

Kurzinfos Gran Canaria

Strandurlaub zum Beispiel am Playa Amadores. Sanstrand mit Karibik-Feeling auf Gran Canaria.Gran Canaria gehört zur Autonomen Region der Kanaren und damit zu Spanien. Zu erreichen sind die Inseln am Besten mit dem Flugzeug. Man kann auch von Südspanien aus die Fähre wählen, wegen der langen Überfahrtszeit ist das aber eher etwas für Langzeiturlauber oder Menschen, die im Süden überwintern möchten.

Wie in Spanien ist die Währung auf Gran Canaria der Euro. Allerdings gehören die Kanarischen Inseln zu einer anderen Zeitzone als das spanische Festland. Bei Urlaubsbeginn heißt es also die Uhr eine Stunde vorstellen (Zeitzone Gran Canaria).

Deutsche Kolonien auf den Kanaren

Gerade im Süden der Insel gibt es zahlreiche Deutsche, die hier dauerhaft leben. Nun möchte man natürlich im Urlaub etwas anderes erleben, aber die große deutsche Kolonie hat ihre Vorteile. Zum Beispiel für Fußballfans, es gibt zahlreiche Kneipen, die in der Bundesliga-Saison die Spiele live zeigen und natürlich lässt man hier auch Champions League und Europa League nicht aus. Und wer nach einigen Urlaubswochen Gelüste auf deutsche Produkte hat wird entweder bei Lidl oder im deutschen Supermarkt fündig. Und auch die Kommunikation ist kein Problem, im Süden ist man perfekt auf Urlauber aus Deutschland eingestellt.

Gran Canaria eine Reise wert

Gran Canaria ist eine Reise wert und das für jeden Typ Urlauber. Familien, Sportler (egal ob Aktiv oder lieber vor dem Fernseher), Naturliebhaber, Wanderer, Surfer, Taucher, Golfer … alle kommen auf ihre Kosten und auch an Kultur hat die Insel einiges zu bieten, gerade in Las Palmas de Gran Canaria locken Museen, Ausstellungen und mit dem Alfredo Kraus Auditorium auch ein modernes Konzerthaus direkt am Meer.

Urlaub auf Gran Canaria kann so viel mehr sein als Sonne und Strand.








Mehr Urlaub auf Gran Canaria

Gran Canaria Aktuell

Gran Canaria aktuell mit Bildern, News und Infos über die kanarische Insel. Für Urlauber, Langzeiturlauber und Auswanderer. Gran Canaria

Gran Canaria Aktuell Nützliche Infos

Gran Canaria aktuell - Infos über die Insel wie Notdienste, Ebbe und Flut, Notrufnummern und andere nützliche Informationen für Urlauber und Residenten auf GC. Einfuhrgrenzen für den Zoll, aktuelle Gezeiten, Sonnenaufgang etc. Gran Canaria Aktuell Nützliche Infos

Gran Canaria Karte

Karte von der Insel Gran Canaria mit den wichtigsten Orten und Straßen. Übersicht über die Insel. Gran Canaria Karte

Urlaub auf Gran Canaria

Urlaub auf Gran Canaria, dem Miniaturkontinent, bietet für jeden Typ Urlauber etwas. Egal ob Sportler oder Familie, Naturliebhaber oder Kulturfan, für jeden ist hier etwas mit dabei. Urlaub auf Gran Canaria

Gran Canaria Verwaltung und Gemeinden

Gran Canaria ist unterteilt in 19 Gemeinden. Urlauber merken das am ehsten an Feiertagen, die von Stadt zu Stadt unterschiedlich sind und an den Taxis. Gran Canaria Verwaltung und Gemeinden

Ausflugsziele Gran Canaria

Urlaub auf Gran Canaria? Was lohnt sich zum Anschauen. Ausflugsziele auf der Insel. Ausflugsziele Gran Canaria

Leben auf Gran Canaria - Infos für Auswanderer

Gran Canaria eignet sich nicht nur für einen Urlaub. Zahlreiche Deutsche (Österreicher, Schweizer ...) haben es schon getan, sie sind nach Spanien ausgewandert und leben auf der schönen Insel. Leben und arbeiten wo andere Urlaub machen. Klingt doch schön. Leben auf Gran Canaria - Infos für Auswanderer

Feiertage Gran Canaria - Kanaren und Spanien

Feiertage auf Gran Canaria. Wann sind die Geschäfte zu, da lieber gefeiert wird. Ostern, Verfassungstag und der Tag der Kanaren. Feiertage Gran Canaria - Kanaren und Spanien

Wetter und Klima auf Gran Canaria

Gran Canaria ist von Wetter und Klima her ein Ganzjahresziel. Die mittleren Temperaturen auf der Insel der Kanaren liegt bei 20 Grad Celsius an der Küste. Ein extremes Wetterphänomen ist der Calima. Wetter und Klima auf Gran Canaria

Kanarische Inseln - die Sieben Inseln der Kanaren - Karte

Gran Canaria ist nur eine Insel der Kanaren: La Palma, La Gomera, El Hierro und Teneriffa liegen westlich und Fuerteventura, Lanzarote sowie die kleinen Nebeninseln östlich von Gran Canaria. Karte der Kanaren. Vulkanausbruch El Hierro. Kanarische Inseln - die Sieben Inseln der Kanaren - Karte

Geschichte von Gran Canaria und der Kanaren

Ein kurzer Überblick über die Geschichte der Kanaren und von Gran Canaria. Die Spanier eroberten im 15. Jahrhundert die Inseln, viel ist über die Altkanarier nicht mehr bekannt. Es folgten Jahrhunderte im Wechsel von Wohlstand und Armut für die Kanarische Geschichte von Gran Canaria und der Kanaren

Freizeit Gran Canaria

Tipps für Urlauber und Residenten auf Gran Canaria. Schließlich müssen auch Langzeiturlauber und Auswanderer ihre freie Zeit auf der Insel rum bekommen. Freizeit Gran Canaria

Einkaufen Gran Canaria

Einkaufen auf Gran Canaria. Wo kauft man was ein. Wo gibt es Lidl und wann und wo finden die Bauernmärkte statt. Einkaufen Gran Canaria

Impressum Gran Canaria Aktuell

Impressum

Sitemap Gran Canaria Aktuell

Gran Canaria aktuell alle Inhalte auf einen Blick. Sitemap mit allen Links. Bilder, Freizeittipps, Ausflüge und Sehenswürdigkeiten auf der Insel der Kanaren. Sitemap
Sitemap - Impressum - Gran Canaria 2013 - Webdesign Designstudio Gran Canaria